Gallery

Individuelle Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher als Luft-Luft-Wärmetauscher

In vielen Produktionsprozessen entsteht Abwärme in Form von heißen Gasen, die ungenutzt an die Umgebung abgegeben wird. Bei diesen Gasen handelt es sich oft um schadstoffbelastete Luft. Gleichzeitig muss saubere, kalte Außenluft für bestimmte Produktionsprozesse vorgewärmt werden. Durch einen individuellen Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher als Luft-Luft-Wärmetauscher lassen sich beide Vorgänge miteinander kombinieren – und Sie sparen Energiekosten und verbessern gleichzeitig ihre CO2-Bilanz.

 

Effiziente Nutzung der Abwärme durch individuelle Kreuzstromwärmetauscher für den industriellen Einsatz bis 1.000° C

Kreuzstromwärmetauscher helfen Ihnen dabei, die Energiekosten Ihres Unternehmens erheblich zu senken. Der warme bzw. heiße Luftstrom z.B. aus thermischen Verbrennungen wird im sogenannten Kreuz- oder Gegenstromverfahren am kalten Luftstrom der Zuluft im Kreuzstromwärmetauscher vorbeigeleitet. Während dieses Prozesses sind die beiden Luftströme strikt voneinander getrennt, damit es nicht zu einer Vermischung kommt (Leckage kleiner/gleich 0,5%). Dabei wird die Wärme (Energie) des heißen, belasteten Luftstroms auf den kalten, sauberen Luftstrom übertragen. Die auf diesem nachhaltigen Wege vorgewärmte Außenluft kann in industriellen Produktionsprozessen an vielen Stellen genutzt werden: Sie kann z. B. einem Ofen als vorgewärmte Verbrennungsluft zugeführt werden. Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher als Luft-Luft-Wärmetauscher werden auch Rekuperatoren genannt.egebene CAD-Zeichnung bildet die Grundlage für die Fertigung mit modernsten EDV-gestützten Produktionsanlagen.

Kurze Amortisationszeiten mit einem Kreuzstromwärmetauscher& weitere Vorteile

Kreuzstromwärmetauscher bieten im Vergleich zu anderen Wärmetauscher-Typen relativ kurze Amortisationszeiten. Je nach Betriebs- und Einsatzzeit sind in vielen Einsatzfällen Amortisationszeiten von unter 6 Monaten möglich. Das bedeutet, dass sich die Anschaffung eines Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher bereits nach dieser Zeit für Ihr Unternehmen bezahlt gemacht hat. Kreuzstromwärmetauscher können konstruktiv so ausgelegt werden (weite Plattenabstände), dass bei verschmutzten Luftströmen auch gute Reinigungsmöglichkeiten geschaffen werden können.

Bedarfsgerechte Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher im passenden Werkstoff

Für jeden Anwendungsfall und unter Berücksichtigung der verschiedenen Umgebungsbedingungen in Ihrem Unternehmen wird der passende Werkstoff für Ihren Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher ausgewählt. Wir bieten Ihnen die Wärmetauscher in Alu, Alu epoxidbeschichtet, Edelstahl (1.4301, 1.4571, 1.4828) und in Edelstahl gasdicht verschweißt an. Abhängig von der jeweiligen Einbausituation sind ebenfalls passende Übergangsstücke und Aufstellrahmen lieferbar. Darüber hinaus können auch Bypassklappen und weiteres Zubehör geliefert werden. Kontaktieren Sie uns dafür gerne.

Mit CAD-Modell zum optimalen Wirkungsgrad Ihres Kreuzstromtauschers

Mit modernen CAD- und EDV-Systemen werden Luft-Luft-Wärmetauscher für jeden Einzelfall individuell ausgelegt und dimensioniert. Die Optimierung erfolgt in Bezug auf Wirkungsgrad, Wirtschaftlichkeit und Druckverlust. Nach der Auslegung wird ein dreidimensionales CAD-Modell erstellt. Die vom Kunden freigegebene CAD-Zeichnung bildet die Grundlage für die Fertigung mit modernsten EDV-gestützten Produktionsanlagen. Grundsätzlich können Kreuzstromwärmetauscher als Einschub- oder Anflanschvariante geliefert werden.

Technische Daten
Differenzdruck

max. 10.000 Pa

Leckage

0,5 % oder gasdicht verschweißt

Werkstoffe

Alu, Alu epoxidbeschichtet, 1.4301, 1.4571, 1.4828

Dieses Produkt anfragen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage