Wärmetauscher aus Glattrohren

(Luft-/Luft-Wärmetauscher)

Temperierung von gasförmigen Medien

Wärmetauscher aus Glattrohren werden überall dort eingesetzt, wo ein Temperaturaustausch zweier gasförmigen Medien erzielt werden soll. Je nach Einsatzzweck können diese Medien gezielt erhitzt oder abgekühlt werden. Dieser Typ von Wärmetauscher wird Luft-/Luft- oder auch Gas-/Gas-Wärmetauscher genannt. 

 

 

Temperaturaustausch bei verschmutzten Gasen

Abgase aus diversen Produktionsprozessen sind häufig verunreinigt und können durch Ablagerungen auf dem Wärmetauscher zu Leistungsminderungen führen. Durch den Einbau von Reinigungssystemen und Sprüheinrichtungen kann die Oberfläche von Glattrohr-Wärmetauschern ohne manuelle Eingriffe sauber gehalten werden. Wenn erforderlich kann die manuelle Reinigung bei entsprechender Bauart erleichtert oder ermöglicht werden.

Individuelle technische Dimensionierung

Mit modernen CAD- und EDV-Systemen werden die Glattrohr-Wärmetauscher für jeden Einsatzfall individuell ausgelegt und dimensioniert. 

 

Technische Daten:

 

Werkstoffe: Rohre, Rahmen und Körper
1.4301 (ANSI 304)
1.4404 (ANSI 316L)
1.4571 (ANSI 316Ti)
Stahl verzinkt möglich
Sonderwerkstoffe auf Anfrage
Rohre

d = 16 - 21 mm,

andere Durchmesser auf Anfrage

Oberflächen gebeizt, passiviert
Fertigung/Abnahme Druckgeräterichtlinie 97/23/EG