Gallery

Kreuzstromwärmetauscher

Individuelle Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher als Luft-Luft-Wärmetauscher

Effiziente Nutzung der Abwärme
In vielen Produktionsprozessen entsteht Abwärme in Form von heißen Gasen (Luft), die ungenutzt an die Umgebung abgegeben wird.
Andererseits muss (kalte) Außenluft für bestimmte Produktionsprozesse vorgewärmt werden. In solchen Fällen können Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher die Energiekosten erheblich senken. Der warme (heiße) Luftstrom wird im sog. Kreuz- oder Gegenstromverfahren an dem kalten Luftstrom im Wärmetauscher vorbeigeführt. Dabei sind die beiden Luftströme durch die Konstruktion des Wärmetauschers strikt voneinander getrennt und vermischen sich nicht (Leckage ca. 0,5 %). Es wird nur die Wärme (Energie) des heißen Luftstroms auf den kalten Luftstrom übertragen. Die so vorgewärmte Außenluft kann dann im Produktionsprozess genutzt werden. Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher als Luft-Luft-Wärmetauscher werden auch Rekuperatoren genannt.

Für jeden Anwendungsfall den passenden Werkstoff
Für jeden Anwendungsfall und unter Berücksichtigung der verschiedenen Umgebungsbedingungen wird der passende Werkstoff ausgewählt. Kreuzstrom-Plattenwärmetauscher können wir in Alu, Alu epoxidbeschichet, Edelstahl (1.4301, 1.4571) und in Edelstahl gasdicht verschweißt anbieten. In Abhängigkeit von der Einbausituation sind auch verschiedene Einbaurahmen lieferbar. Darüber hinaus können auch Bypassklappen und weiteres Zubehör geliefert werden.

Optimale Wirkungsgrade durch EDV-und CAD- Programme
Mit modernen CAD- und EDV-Systemen werden die Luft-Luft-Wärmetauscher-Systeme für jeden Einsatzfall individuell ausgelegt und dimensioniert. Nach der Auslegung wird ein drei-dimensionales CAD-Modell erstellt. Die vom Kunden freigegebene CAD-Zeichnung bildet die Grundlage für die Fertigung mit modernsten EDV-gestützten Produktionsanlagen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

(Tel. 02307/94049-0)

E-Mail: info@anthermo.de

Technische Daten