Eisspeicher / Kaltwasseranlagen

Universeller Einsatz für vielfältige Anwendungen

Eisspeicher finden in immer mehr Bereichen der Technik ihre Anwendung. Neben den klassischen Einsatzbereichen der Kälte-, Klima- und Großküchentechnik werden Eisspeicher bzw. Kaltwasseranlagen zunehmend in verfahrenstechnischen Anlagen eingesetzt. Mit Eisspeichern wird kaltes Wasser für nachfolgende Produktionsprozesse erzeugt. Eisspeicher stellen somit gespeicherte Kälte bereit.

 

Nutzung günstiger Nachtstromtarife

Mit Hilfe der Eisspeichertechnologie können günstige Nachtstromtarife genutzt werden. Dadurch lassen sich die Energiekosten spürbar senken.

 

Rohrschlangen oder Wärmetauscherplatten

Die Eisherstellung kann entweder mit Rohrschlangen oder mit Wärmetauscherplatten erfolgen.

Rohrschlangenanlagen sind die bekanntesten Systeme in der Eisspeichertechnik. Durch das in den Rohrschlangen zirkulierende Kältemittel wird Eis an den Rohren aufgebaut, das dann bei Bedarf gezielt abgeschmolzen werden kann.

 

Modern gefertigte Wärmetauscherplatten haben eine volumenabhängige Kanalbildung. Dies bedeutet, dass der Druckabfall im Betrieb mit Kältemittel geringer ist als bei Rohschlangensystemen. Ebenfalls ist bei gleicher Baugröße eine größere Austauschfläche möglich. Eisspeicher mit Wärmetauscherplatten gewährleisten durch ihre größere Oberfläche auch eine wesentlich höhere Abschmelzleistung bzw. Kältebereitstellung.

 

Fertigung aus Edelstahl

Eisspeicher bzw. Kaltwasseranlagen werden komplett aus Edelstahl gefertigt. Dabei kann zwischen verschiedenen Werkstoffen gewählt werden (s. Datenblatt).

Individuelle technische Dimensionierung

Mit modernen CAD- und EDV-Systemen werden die Eisspeicher für jeden Einsatzfall individuell ausgelegt und dimensioniert. Wir geben Ihnen Entscheidungshilfen ob Rohrschlangen oder Wärmetauscherplatten zur Eisherstellung eingesetzt werden sollten.

 

Zusammenarbeit mit Gesveb im Bereich „Wasser-Desinfektion“

In vielen Eisspeicher- und Kaltwasseranlagen wird Wasser gekühlt, das hohe Anforderungen an die Keimfreiheit genügen muss. Stichwörter sind hier die sog. Legionellen und Wasserdesinfektion. In diesem Bereich arbeiten wir seit Jahren mit dem Unternehmen Gesveb (www.gesveb.de) aus Selm erfolgreich zusammen.
 
 

Technische Daten:

 

Behälter
solide Edelstahlkonstruktion
1.4301 (AISI 304)
solide Edelstahlkonstruktion
1.4571 (AISI 316 Ti)
oder Vollkunststoff
Isolation

umweltschützende PU-Isolation

ca. 80 mm

Verkleidung isolierte Paneele RAL Blau oder Kunststoff
Wasserumwälzung Luftgebläse oder Rührwerke
Wärmetauscher oder Verdampfer
Platten- oder Rohrschlangensysteme
Edelstahl 1.4301, 1.4571
Abdeckung abnehmbare, isolierte Paneele RAL Blau
Zubehör
Eisansatzregler Modell "Ranco"
vormontierter Fühler mit Regler für
Schaltschrankeinbau
Optional
Temperaturfühler, Eiswasserpumpe,
Schwimmerventil